WER und WAS wird behandelt?

(Zielgruppe und konkrete Anwendungsgebiete)

  • Babys und Kinder 
    • Hüftgelenksfehlstellungen 
    • Motorik und Koordination 
    • KISS-Syndrom 
    • Skoliose 
    • Fehlhaltung 
    • ADS/ ADHS 
    • Schrei-Babys 
  • Jugendliche 
    • Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen 
    • Fehlhaltungen 
    • Sportverletzungen 
    • "Handysyndrom" ("Text Neck") 
  • Erwachsene
    • Steigerung des eigenen Wohlbefindens 
    • Kopfschmerzen 
    • Rückenschmerzen 
    • Nackenschmerzen 
    • Knieschmerzen 
    • Verspannungen durch Schreibtischtätigkeiten 
    • Funktionsstörungen der Organe 
    • Tinnitus und Schwindel  
    • Blasenschwäche bei Frauen (z.B. nach Schwangerschaften) 
    • Störungen des Magen-Darm-Traktes  
    • Schulterprobleme 
  • Sportler 
    • Tennis- und Golfarm 
    • Achillessehnen- und Knieprobleme 
    • Leistungssteigerung